Hausschwamm-Sanierung

Der gefährlichste Schädling verbauten Holzes ist, neben Insektenbefall (z. B. Holzbock), der echte Hausschwamm.

Wegen seines geringen Wasserbedarfs ist er entsprechend widerstandsfähig und extrem schwer zu bekämpfen. Das Myzel (Wurzelgeflecht) dieses Pilzes kann mehrere Meter lang werden. Es überzieht die Holzoberfläche und löst seine Zellulose-Strukturen auf, wodurch die Tragkraft immer schwächer wird und schließlich komplett verloren geht.

Holz war in früheren Zeiten ein Hauptbaustoff bei der Errichtung von Häusern. So wurde es beispielsweise als Ständerwerk (Fachwerk) für Wände, in Balkenform für Decken und Dachstühle und als Dielen für Bodenbeläge eingesetzt.

Deshalb taucht das Problem „Hausschwamm“ vor allem bei der Sanierung von Altbauten und historischen Gebäuden auf.

Hausschwamm lässt sich nur durch restlose Entfernung der in Mitleidenschaft gezogenen Teile und eine sorgfältige Desinfektion des noch nicht befallenen gesunden Holzes vollständig entfernen.

Unser Unternehmen führt den Sachkundenachweis zur Bekämpfung von holzzerstörenden Pilzen. Das garantiert eine DIN-gerechte Ausführung aller Hausschwammsanierungen.

Durch unsere Arbeit können wir so dazu beitragen, Zeugen alter Baukultur für kommende Generationen zu erhalten.

Edelstahlabdichtung,

bei aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden.

Sicherer geht's nicht: einmal eingebracht – 100% dicht gemacht.

Edelstahlabdichtungen unterbrechen sofort die Kapillarwirkung des Mauerwerks, betroffene Wände können austrocknen und erhalten ihre ursprünglichen Dämmeigenschaften zurück.

Mehr Informationen

Kontaktinformationen

Sanierungstechnik
Nord GmbH
Westerallee 139
24941 Flensburg

Tel: +49 (0)461 / 406 85 50
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Home | Leistungen | LogIn
Impressum | Datenschutz
Standort Flensburg | Standort Hamburg

DHBVWir sind Mitglied im
Fachverband für
Holz- und Bautenschutz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Oder wünschen Sie Weitere Informationen?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um alle Funktionalitäten dieser Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.